Wir über uns

Wie alles begann…

Es war einmal ein Haus voller “WGs” im schönen Mannheimer Stadtteil Jungbusch. Ein junger Mann namens Oliver wohnte zu dieser Zeit in einer WG im 1.OG und war schwer in seine Diplomarbeit vertieft.

Im August 1998 zog es eine Frau namens Alexandra nach Mannheim um dort ihr Praxissemester zu absolvieren. Auf der Suche nach einem Zimmer fragte sie ihre damals in Mannheim wohnende Freundin Nadja nach einer Bleibe.

Nadja ging auf die Suche und fand in besagtem Haus ein freies Zimmer in der WG im Erdgeschoss.

So kam es, dass Alexandra ihre Sachen in Birkenfeld packte, um das Zimmer in Mannheim zu beziehen.

Am Tag des Einzuges, dass weiß Alexandra noch ganz genau, sie räumte gerade ihre Sachen ein, als ein fröhlich pfeifender, großer, gutausehender, junger Mann an ihrer Zimmertür vorbeiging. Er bremste abrupt und schaute neugierig ins Zimmer. Er wurde von der Mitbewohnerin folgendermassen vorgestellt: “Das ist Olli, bei dem musst Du Dich beschweren, wenn von oben laute Technomusik kommt”.

Dann ging alles sehr schnell…

In den folgenden Tagen zog Oliver nun alle Register. Lange ausdehnte Spaziergänge, selbtgekochtes 3-Gänge-Menü im Odenwald (das wussten seine Eltern bis heute nicht, da diese im Urlaub waren) sowie der Charme seiner Katze Minki kamen zum Einsatz.

Auf der Rückfahrt eines Kurztrips nach Dresden (dort wohnte Arndt, ein Mitbewohner) wurde heftig über den Rückspiegel geflirtet.

Und so dauerte es nicht lange bis zum ersten Kuß. Eines abends saßen beide auf der kleinen, blauen Bank in Alexandras Zimmer und unterhielten sich.

Da Oliver nicht aufhören wollte von irgendwelchen Sternenbildern zu erzählen, musste Alexandra in einer Atempause die Initiative ergreifen…

Und seit dem sind sie ein Paar!